Sind Saves die neuen Likes auf Instagram?

Kennst du die Speicher-Funktion auf Instagram? Hast du sie schon einmal ausprobiert? Falls nicht, kann ich dir das nur ans Herz legen. Denn Beiträge zu speichern ist der neue, heiße Scheiß auf Instagram. Obwohl niemand außer dir selbst sehen kann, wie oft deine Beiträge abgespeichert wurden, nutzen immer mehr Menschen die Möglichkeit, sich hilfreichen und inspirierenden Content “für später” abzuspeichern. Sind SAVES die neuen LIKES auf Instagram?

Sind Saves die neuen Likes auf Instagram?

Was sind Saves und wie funktionieren sie?

Schon eine ganze Weile besteht in Instagram die Möglichkeit, sich Beiträge abzuspeichern. Indem man sie “speichert”, landen sie in einem Archiv, welches man immer wieder aufrufen kann. So kann man sich wirklich hilfreichen und inspirierenden Content abspeichern und findet ihn immer wieder, wenn man ihn gerade benötigt.

Innerhalb des Archivs kann man verschiedene Sammlungen (Collections) bzw. Ordner anlegen, sodass man seine SAVES sogar thematisch sortieren kann. Somit kann man sich den besten und wichtigsten Content organisieren und sich eine eigene Ressourcen-Sammlung anlegen, die wie ein virtuelles Notizbuch dienen kann. 

Pinterest 2.0 – Kennen wir das Prinzip nicht bereits von Pinterest?

Oh ja! Das Prinzip des Speicherns und Sammelns ähnelt dem, was wir auf Pinterest tun, sehr. Guten Content raussuchen, pinnen und auf verschiedenen Pinnwänden abspeichern. Ich persönlich glaube, dass Instagram mit der Saves-Funktion ein Grundbedürfnis befriedigt. Im Ernst: Wer findet es nicht schön und zufriedenstellend, sich schöne und hilfreiche Dinge abzuspeichern und sie fein säuberlich in Ordnern zu kategorisieren? Wir dürfen also gespannt sein, wie sich die Saves-Funktion auf Instagram weiterentwickelt und ob Instagram weitere Features von Pinterest übernehmen wird.

Warum Saves auf Instagram ein großes Potenzial steckt

Wenn sich jemand einen Beitrag abspeichert, dann ist das aktuell wie Applaus für deinen Content – und zwar ein ziemlich lauter und jubelnder Applaus. Denn in dem Moment, in dem sich jemand dafür entscheidet, sich deinen Beitrag für später in seine Collection zu legen, feiert er den Beitrag extrem. Es liegt nur Nahe, dass auch der Instagram Algorithmus positiv beeinflusst wird, wenn deine Beiträge viele Saves erhalten. Schließlich sagen deine Follower ihm damit: “Der Content ist ziemlich genial!”

Instagram Marketing: 3 Tipps, wie du mehr Saves erhalten kannst

Wenn das Speichern von Beiträgen so wertvoll ist, haben wir als Content Creator die klare Aufgabe, Beiträge zu kreieren, die “saveable” sind. Völlig logisch ist: Man speichert sich keine 0-8-15 Postings ab. Um in den Collections der Follower zu landen, muss man einzigartigen Content kreieren. Probier’s mal mit diesen 3 Tipps: 

1. Kreiere hochwertigen Content mit informativem Mehrwert

Beiträge, die einen informativen Mehrwert enthalten, werden erfahrungsgemäß besonders häufig abgespeichert. Dafür muss die Information allerdings so aufbereitet werden, dass die Community sie einfach und schnell aufnehmen kann. Wenn du informativen Content kreieren willst, denke in kleinen Häppchen. Präsentiere die Informationen grafisch ansprechend und komprimiere die Inhalte so, dass die Community den Mehwert in höchster Dosierung erhalten. 

2. Kreiere kreativen Content, der inspiriert

Da wir es lieben, schöne und inspirierende Dinge anzuschauen und zu sammeln, funktioniert die Saves-Strategie auch mit extrem inspirierendem Content. Das kann ein wirklich gutes Foto sein (in der Interior Branche z.B. ein Inspirationsfoto eines schön dekorierten Wohnzimmers) oder auch ein hochwertiges Video. 

3. Fordere deine Community zum Speichern der Beiträge auf

Meiner Erfahrung nach speichern sich mindestens doppelt so viele Menschen meine Beiträge ab, wenn ich sie gezielt darauf hinweise. Natürlich muss der Inhalt der Postings stimmen und zum Speichern anregen – aber durch meine explizite Aufforderung werden meine Beiträge sehr viel häufiger abgespeichert. 

Sind Saves die neuen Lieks? Learnings aus diesem Blogbeitrag

Mit der “Beitrag speichern” Funktion, hat Instagram ein neues geniales Feature etabliert, das enormes Potenzial für dein Marketing birgt. 

Kreiere hochwertigen Content mit informativem oder inspirierendem Mehrwert und fordere deine Community zum Speichern deiner Beiträge auf, um mehr Saves zu generieren. 

Merke dir diesen Beitrag auf Pinterest!

Schreibe einen Kommentar