Instagram für Selbständige: 4 Zeichen, dass Instagram die richtige Marketingplattform für dich ist

Wenn du selbständig bist (vielleicht ja sogar in der Kreativbranche), dann hast du dich garantiert schon einmal gefragt, ob Instagram für Selbständige überhaupt die richtige Marketingplattform ist.

“Instagram machen ja irgendwie alle – also muss ich das auch!”, denken Viele.

Doch Halt! Das stimmt gar nicht unbedingt. Nicht für jeden kann und muss ein Instagram Account der richtige Weg sein. Wann es jedoch für dich als Selbständiger die richtige Plattform sein könnte, möchte ich dir in diesem Beitrag verraten.

Instagram für Selbständige: Ist es die richtige Marketingplattform für dich? Hier zu sehen ist ein Letterboard mit dem Spruch "I loved you before your instagram was pretty" und ein Blumenstrauß.

"Brauche ich einen Instagram Account?" – Das hängt von deinen Zielen ab!

Ob du als Selbständige/r bzw. Kreative/r einen Instagram Accounts benötigst – oder sagen wir besser mal, ob Instagram für dich ein wertvolles Business- bzw. Marketingtool sein kann – hängt ganz klar von deinen individuellen Zielen ab.

Nicht jeder braucht einen Instagram Account. Punkt.
Ich weiß, dass viele da etwas anderes behaupten. Aber nicht für jeden ergibt es Sinn, auf Instagram aktiv zu werden. Genauso wie die Selbständigkeit an sich nichts für jedermann ist, ist es auch nicht unbedingt jedermanns Sache, einen Instagram Account zu bespielen. Es gibt noch andere Möglichkeiten, online sichtbar zu werden.

Doch jetzt kommt natürlich das große ABER. 😉

Für die meisten Selbständigen hat eine gut gepflegte Instagram Präsenz mehr Vor- als Nachteile. Vorausgesetzt, man ist der Typ dafür und kann sich dafür begeistern, Inhalte zu erstellen und mit seinem Namen und Gesicht für eben diese Inhalte einzustehen, kann es eine große Bereicherung für die eigenen Marketing Aktivitäten sein. Selbst dann, wenn man in der glücklichen Lage ist, genügend Aufträge zu haben, ist ein Instagram Account heutzutage allein wegen der besseren Sichtbarkeit sehr zu empfehlen.

Instagram für Selbständige: 4 Zeichen, dass Instagram genau die richtige Plattform für dich ist!

Instagram ist genial. Ich liebe es! Und für mein Business Modell ist es exakt die richtige Plattform. An den folgenden 4 Zeichen kannst du erkennen, ob Instagram auch für dich das richtige Netzwerk sein kann. Und wenn sie auf dich zutreffen, dann nimm gerne Kontakt zu mir auf. Gerne helfe ich dir bei der Erarbeitung einer wirksamen Instagram-Strategie und bei der Konzeption kreativer Inhalte!

Los geht’s!

1. Communityaufbau: Dein Ziel ist es, eine aktive und treue Community aufzubauen, die am langen Ende zu Kunden, Testimonials oder Netzwerkpartnern wird.

Willst du dir eine aktive Online-Community erschaffen, die eine intensive Beziehung zu dir und deinen Inhalten aufbaut? Menschen folgen Menschen – Menschen kaufen auf von Menschen. Wenn du es schaffst, dass Follower zu treuen Fans werden, kannst du davon eigentlich nur profitieren. Egal, ob diese Community am Ende zu Käufern, Testimonials oder Netzwerkpartnern werden soll: Instagram ist der perfekte Ort für diese Ziel!

2. Portfolio: Dein Ziel ist es, deine Arbeit visuell zu präsentieren und neben deiner Website ein weitere "Schaufenster" für deine wertvolle Arbeit zu haben.

Eine Website hat ja mittlerweile fast jeder. Aber wie schafft man es jetzt, dass Menschen diese auch besuchen? In einer Zeit, in der keiner mehr Zeit hat (haha) ist das eine ziemlich knifflige Aufgabe. Wenn du also das Ziel hast, neben deiner Unternehmenswebsite einen weiteren Schauplatz für dein Portfolio zu haben, dann ist Instagram the place to be! Hier kannst du deine Projekte “ausstellen” und zeigen, was du kannst.

3. Positionierung als Experte: Dein Ziel ist es, als Experte für dein Thema wahrgenommen zu werden. was du mit Hilfe von gutem Content erreichen möchtest.

Willkommen im bunten Land der Experten! Instagram ist die perfekte Plattform, um dich als Experte für DEIN Thema zu positionieren. Dies erreichst du dadurch, in dem du kontinuierlich guten Content teilst und Lösungen anbietest. Nicht ganz einfach, aber möglich, wenn du am Ball bleibst. 

Warum du dich als Experte positionieren solltest? Dadurch wirst du zur ultimativen Anlaufstelle für ganz bestimmte Fragen. Wenn deine Dienstleistung bzw. dein Angebot darauf abgestimmt ist, diese Fragen zu lösen, wird sich das garantiert auf deinen Umsatz auswirken. Der Aufbau eines Expertenstatus ist ein Prozess, aber definitiv eine nachhaltig wirksame Investition in dich selbst. 

4. Passion: Du brennst für dein Thema und möchtest mehr erreichen als bloß Sales und finanziellen Aufstieg. Dir ist es wichtig, dass DEIN Thema öffentlich wahrgenommen und diskutiert wird. Außerdem hast du einfach Bock, coole Inhalte zu erstellen.

Der vierte Punkt ist definitiv mein Lieblingszeichen. Denn wenn wir mal ganz ehrlich sind: Wenn du dich als Selbständige/r dafür entscheidest, einen Instagram Account zu eröffnen, sollte dir das vor allem auch Spaß machen. Wenn du dein Thema liebst und der Welt einfach etwas zu erzählen hast, dann ist Instagram der richtige Weg! Dort sind Menschen auf der Suche nach Inspiration und lieben es, wenn du ihnen spannende Einblicke in neue Perspektiven und Themen bietest. Vielleicht verfolgst du ja auch sogar eine gemeinnützige Mission und hast einfach großes Interesse daran, dein Thema öffentlich zu verbreiten.

Kurz gesagt: Wenn du für dein Thema brennst und Bock hast, coole und kreative Inhalte zu erstellen, ist Instagram deine Marketing-Plattform.

Instagram für Selbständige: Learnings aus diesem Blogbeitrag

Ob du als Selbständige/r einen Instagram Account brauchst, hängt von deinen individuellen Zielen ab.

Ob Instagram die richtige Marketing-Plattform für dich ist, erkennst du, wenn du…

  • …dir eine aktive Community aufbauen möchtest, die am Ende zu Kunden oder Partnern werden kann
  • …du neben deiner Website ein weitere Schaufenster für dein Portfolio suchst
  • …du dich als Experte/Expertin für DEIN Thema positionieren willst
  • …du einfach für dein Thema brennst und der Welt etwas zu sagen hast

Merke dir diesen Beitrag auf Pinterest!

Schreibe einen Kommentar

Kostenlose Checkliste

Werde mind&stories Insider und erhalte die Checkliste direkt in dein Postfach

Als Newsletterabonnent erhältst du 2-4x pro Monat coole Tipps, Freebies und Neuigkeiten direkt in dein Postfach.